31. Volleyball- Stadtmeisterschaften 2018


In Weikersheim wurden im Januar 2018 die 31. Volleyball- Stadtmeisterschaften ausgetragen.

Die Volleyballabteilung des TSV freute sich über die Beteiligung von 13 Mannschaften, die sich zum Freizeitturnier in der Halle zusammenfanden.

Ab 11 Uhr gab es zahlreiche spannende Partien, alle Mannschaften waren mit Spaß und Spielfreude dabei. Im Endspiel setzte sich die Mannschaft „Die mit dem schwarzen Schaf“ dann mit 2:0 Sätzen gegen den letztjährigen Erstplatzierten „Schwachschorler“ durch. Im Spiel um Platz 3 konnte sich „WITTENSTEIN“ gegen „Die bunte Truppe“ behaupten.

Wieder einmal konnten viele begeisterte Volleyballer einen schönen Tag miteinander verbringen.

Bei der Siegerehrung dankte TSV-Vorsitzende Rosemarie Spitzley gemeinsam mit Rüdiger Daul allen Mannschaften für die tollen und fairen Spiele. Die Volleyballer des TSV Weikersheim freuen sich, dass das Turnier auch in diesem Jahr wieder großen Zuspruch bei Spielern und Besuchern bekommen hat.

Das Bild zeigt die Spieler der Mannschaften der ersten drei Plätze mit Rosemarie Spitzley und Rüdiger Daul.

 

 

---     ----     ----     ----

30. Volleyball- Stadtmeisterschaften 2017

 

„Schwachschorler“ erkämpfen sich den Titel als 30. Volleyball-Stadtmeister

In Weikersheim wurden am Samstag, 11.02.2017 die 30.Volleyball- Stadtmeisterschaften ausgetragen. 

Die Volleyballabteilung des TSV freute sich über die Beteiligung von 15 Mannschaften, die sich zum
Freizeitturnier in der Halle zusammenfanden.

Ab 11 Uhr gab es zahlreiche spannende Partien, alle Mannschaften waren mit Spaß und Spielfreude dabei. 

In einem hochkarätigen Endspiel setzte sich die Mannschaft „Schwachschorler“ dann 2:0 Sätzen gegen „Die bunte
Truppe“ durch. Nachdem der erste Satz mit 25:19 schon recht deutlich an die "Schwachschorler" ging, war der zweite 

Durchgang mit 25:14 wiederum eine klare Sache. 

Wieder einmal konnten viele begeisterte Volleyballer einen schönen Tag miteinander verbringen.

Bei der Siegerehrung dankte Abteilungsleiter Rüdiger Daul allen Mannschaften für die tollen und fairen Spiele. 

Die Volleyballer des TSV Weikersheim freuen sich, dass das Turnier auch in diesem Jahr wieder
großen Zuspruch bei Spielern und und Besuchern bekommen hat.

 

Das Bild zeigt die Spieler der Mannschaften der ersten drei Plätze.

---     ----     ----     ----

29. Volleyball- Stadtmeisterschaften

Die Volleyballabteilung des TSV freute sich, dass in diesem Jahr die Beteiligung wieder deutlich höher war und sich 18 Mannschaften zum Freizeitturnier in der Halle zusammenfanden. Besonders freuten sich die Volleyballer, auch eine Mannschaft der neuen Weikersheimer Mitbürger aus dem Irak und Syrien zu begrüßen.
Ab 10 Uhr gab es zahlreiche spannende Partien, alle Mannschaften waren mit Spaß und Spielfreude dabei. In einem hochkarätigen Endspiel setzte sich die Mannschaft „Minions“ dann knapp mit 2:1 Sätzen gegen „WITTENSTEIN“ durch. Nachdem der erste Satz mit 25:20 an die Minions ging, konnte WITTENSTEIN im zweiten Satz mit 19:25 ausgleichen. Der entscheidende dritte Satz ging dann wiederum mit 15:11 Punkten an den Turniersieger. Wieder einmal konnten viele Volleyballbegeisterte einen schönen Tag gemeinsam verbringen.
Die Siegerehrung wurde von der Vorsitzenden des TSV Weikersheim Rosemarie Spitzley gemeinsam mit Abteilungsleiter Rüdiger Daul durchgeführt. Nach einem fairen Turnier ohne Verletzungen bedanken sich die Volleyballer des TSV Weikersheim bei allen Mitspielerinnen und Mitspielern sowie den Besuchern des Turniers.
Das Bild zeigt die Erst- und Zweitplatzierten gemeinsam mit Rosemarie Spitzley und Rüdiger Daul.

---     ----     ----     ----

 

 

Titel als 28. Stadtmeister geht an „Die Unbekannten“

 

In Weikersheim wurden am vergangenen Samstag, 31.01.2015 die 28. Volleyball- Stadtmeisterschaften ausgetragen. 

Mit 14 Mannschaften freute sich die Volleyballabteilung des TSV Weikersheim über rege Beteiligung am traditionellen Freizeitturnier. 

Von 14 bis nach 22 Uhr gab es zahlreiche spannende Partien. 

In einem hochkarätigen Endspiel setzte sich die Mannschaft „Die Unbekannten“ gegen „Röttinger Mädels“ mit 2 zu 0 Sätzen durch. 

Vor allem der zweite Satz war mit 25:22 spannend und hart umkämpft. Im Spiel um Platz drei setzte 

sich „Die mit dem schwarzen Schaf“ durch.

Die Siegerehrung wurde von der Vorsitzenden des TSV Weikersheim Rosi Spitzley gemeinsam mit Abteilungsleiter Rüdiger Daul durchgeführt. Nach einem fairen Turnier ohne Verletzungen bedanken sich die Volleyballer des TSV Weikersheim bei allen Mitspielerinnen und Mitspielern sowie den Besuchern des Turniers.

Das Bild zeigt die Erst- und Zweitplatzierten gemeinsam mit Rosi Spitzley und Rüdiger Daul.

 

---     ----     ----     ----

28. Volleyballstadtmeisterschaften 2015

 

27. Volleyballstadtmeisterschaften 2014

 

26. Volleyballstadtmeisterschaften 2013

 

25. Volleyballstadtmeisterschaften 2012

 

24. Volleyballstadtmeisterschaften 2011

 

23. Volleyballstadtmeisterschaften 2010

22. Volleyballstadtmeisterschaften 2009