27. Volleyball-Stadtmeisterschaften 2014

„Chili“ erkämpft sich den Titel als 27. Stadtmeister

In Weikersheim wurden am Samstag, 15.02.2014 die 27. Volleyball- Stadtmeisterschaften ausgetragen. 

Insgesamt acht volleyballbegeisterte Freizeitmannschaften traten zu spannenden Spielen an. 

In einem hochkarätigen Endspiel setzte sich die Mannschaft „Chili“ gegen „Hauptsach Gaudi“ mit 2:0 Sätzen durch. 

Im Spiel um Platz drei setzte sich „Slow Motion“ durch.

Die Siegerehrung wurde von der Vorsitzenden des TSV Weikersheim Rosi Spitzley und Wolfgang Heiligers 

als Vertreter der Stadt gemeinsam mit Abteilungsleiter Rüdiger Daul durchgeführt. 

Nach einem fairen Turnier ohne Verletzungen bedanken sich die Volleyballer des TSV Weikersheim 

bei allen Mitspielerinnen und Mitspielern sowie den Besuchern des Turniers.